Workshop: Stimmbildung, Teil 11

Jeder Musik-Stil erforderteine andere Funktion der Stimme. Deshalb hat jeder Sänger seine bestimmte „Fachrichtung“ in dem er sich zu Hause fühlt und für den er seine Stimme trainiert hat ... Ausbage 11/2013

Auf der einen Seite ist es erst einmal gut, seinen eigenen Stil zu perfektionieren. Wenn man eine bestimmte Funktion der Stimme immer wieder forciert, wird diese stark und der Sänger kann sich auf seinen Stil verlassen. Auf der anderen Seite schränkt man sich und seine Stimme natürlich ein, wenn man sie immer nur auf eine Art trainiert. Vergleicht man den Sänger beispielsweise mit einem Sportler, so kann man sich fragen: Möchte ich Kugelstoßer und damit kräftig, schnell, aber nicht unbedingt ausdauernd sein? Oder möchte ich Zehnkämpfer sein? Vielleicht nicht in einer Sparte der Allerbeste, aber flexibel und vielfältig einsetzbar?