Walden: Neue Serie für Live-Gitarristen

Mit der neuen Concorda-Stage-Serie will Walden Guitars jetzt den Live-Gitarristen unter den Akustik-Fans entgegenkommen.

Mit der neuen Concorda-Stage-Serie will Walden Guitars jetzt den Live-Gitarristen unter den Akustik-Fans entgegenkommen. Die Serie basiert auf dem regulären Grand-Auditorium-Shaping, allerdings wurde die Korpustiefe um 3,5 Zoll verkleinert.

Ein Fishman-Aero-Pickup mit Tuner ist dafür verantwortlich, dass die lieblichen Klänge auch in den Ohren der Zuhörer ankommen. Das Cutaway lässt den Künstler dabei in die Höhen des Griffbretts vordringen.

Sollte der Strom ausfallen, verspricht die Concorda-Stage-Serie auch unplugged einen klaren, präzisen Klang. Sie ist in zwei Versionen mit massiver Fichtendecke zu haben: Die CS640CEB hat einen Mahagoni-Korpus, kommt in schickem Hochglanz-Schwarz und ist für 523 Euro erhältlich. Die CS500CE mit ihrem Palisander-Korpus kann man für 499 Euro erstehen.

Nähere Infos: www.waldenguitars.de