Unheilig gewinnt Bundesvision Songcontest 2010!

Der nächstjährige Bundesvision Songcontest wird in NRW stattfinden. Möglich gemacht hat’s Unheilig um Frontmann „Der Graf“, denn die Aachener holten am Samstag Abend in der Berliner Max-Schmeling-Halle mit „Unter deiner Flagge“ Platz eins für ihr Bundesland.

Der nächstjährige Bundesvision Songcontest wird in NRW stattfinden. Möglich gemacht hat’s Unheilig um Frontmann „Der Graf“, denn die Aachener holten am Samstag Abend in der Berliner Max-Schmeling-Halle mit „Unter deiner Flagge“ Platz eins für ihr Bundesland.

Somit gewann ein Teilnehmer, der auch im Vorfeld schon als großer Favorit gehandelt wurde. Als fast schon sensationell dagegen wird der zweite Platz der ehemaligen DDR-Rocker um Silly eingestuft, die für Sachsen-Anhalt an den Start gingen. Mit der neuen Sängerin Anna Loos gaben sie den Titel „Alles Rot“ zum Besten und wurden für ihre neue Singleauskopplung belohnt. Den dritten Platz sicherte sich Vorjahressieger Berlin, das von Ich + Ich ft. Mohammed Mounir mit „Yasmine“ vertreten wurde.

Und hier das Endergebnis in der Übersicht:

 

Platz

Band

Titel

Bundesland

Pkt.

1.

Unheilig

Unter deiner Flagge

Nordrhein-Westfalen

164

2.

Silly

Alles Rot

Sachsen-Anhalt

152

3.

Ich + Ich ft. M. Mounir

Yasmine

Berlin

100

4.

Blumentopf

SoLaLa

Bayern

94

5.

Das Gezeichnete Ich

Du, Es und Ich

Brandenburg

87

6.

Norman Sinn & Ryo

Planlos

Thüringen

79

7.

Stanfour

Sail On

Schleswig-Holstein

60

8.

Selig

Von Ewigkeit zu Ewigkeit

Hamburg

40

9.

Bakkushan

Springwut

Baden-Württemberg

39

10.

Sebastian Hämer

Is’ schon OK

Mecklenburg-Vorpommern

22

11.

Kleinstadthelden

Indie Boys

Bremen

20

12.

Blockflöte des Todes

Alles wird teuer

Sachsen

20

13.

Oceana & Leon Taylor

Far Away

Hessen

18

14.

Auletta

Sommerdiebe

Rheinland-Pfalz

17

15.

Mikroboy

Nichts ist umsonst

Saarland

12

16.

D. Darmstädter & B. Begemann

So geht das jede Nacht

Niedersachsen

4



Weitere Infos unter: www.tvtotal.de