Steinbergs Nuendo 5.5 ab sofort erhältlich!

Steinberg hat heute Nuendo 5.5 veröffentlicht...

Steinberg hat heute Nuendo 5.5 veröffentlicht, ein Wartungsupdate mit zahlreichen Funktionserweiterungen, die bereits aus Steinbergs Musikproduktionssystem Cubase 6 bekannt sind. Ein optionales 5.5 Update für das Nuendo Expansion Pack (NEK) ist ebenfalls erhältlich und bietet VST Expression 2 Unterstützung sowie hochwertige VST Instrumente. Registrierte Nuendo 5 und NEK 5 Kunden können die Updates als kostenlosen Download von der Steinberg Website beziehen. Nuendo 5.5 enthält ein professionelles Funktionspaket für effizientes Mehrkanal-Audio-Editing. Die neuen Bearbeitungsgruppen beschleunigen den Workflow ebenso wie die überarbeitete Transienten- und Tempo-Erkennung sowie die phasenstabile Audio-Quantisierung. Das komfortable Take Comping System erlaubt das schnelle Auswählen und Zusammenfügen der besten Parts verschiedener Takes, wohingegen der élastique Pro Algorithmus für eine verbesserte Time-Stretching und Pitch-Shifting Qualität sorgt. Erweiterte Funktionen bei der Bearbeitung von Automationsdaten, neue Optionen für die Offline-Bearbeitung, das VST Amp-Rack-Plug-In sowie 64-Bit Unterstützung für Mac Betriebssysteme runden die Liste der Neuerungen ab. Zudem wurde eine Reihe bereits enthaltener Funktionen optimiert. Nuendo 5.5 bietet eine überarbeitete Video-Engine, verbesserte Quick Controls und eine erweiterte Kompatibilität zu externen Sofware-Anwendungen, die u.a. durch die Überarbeitung des Advanced Authoring Formats (AAF) erzielt wird. Das optional erhältliche NEK 5.5 Update kommt mit der fortschrittlichen VST Expression 2 Technologie, die auf dem aktuellen VST 3.5 Standard aufbaut und Möglichkeiten für Komponisten bietet. So erlaubt Note Expression das Erstellen, Editieren und Zuweisen mehrerer Controller-Werte auf der Ebene einzelner MIDI-Noten. Ein weiteres Update ist das HALion Sonic SE, eine virtuelle Workstation mit einer großen Sammlung Sounds und Instrumente. Die Beat-Spezialisten LoopMash 2 und Groove Agent ONE 1.2 sowie der Drum-Step-Sequenzer Beat Designer stehen zudem für das intuitive Erstellen komplexer Rhythmen bereit.

Infos unter: www.steinberg.net