Stative von Gravity erfolgreich bei Europe-Show eingesetzt

Die 80ies-Hardrock-Formation Europe fungierte beim diesjährigen Maisel’s Weißbierfest in Bayreuth als Headliner. Mit zum Setup gehörten auch Stative des Anbieters Gravity.

Maisel’s Weißbierfest gehört mittlerweile in ganz ähnlicher Weise zu Bayreuth, wie die traditionellen Wagner-Festspiele. Während bei Wagner allerdings die klassische Hochkultur zu ihrem Recht kommt, steht Maisel’s Weißbierfest für gute Stimmung, regionale Spezialitäten und für ein vielfältiges, wie hochkarätiges Live-Musik-Programm.

Final Countdown in Franken

Über 3.000 Zuschauer erlebten in diesem Jahr sieben verschiedene Acts. Das Glanzlicht setzte am Samstagabend Hardrock-Formation Europe, die nicht zuletzt mit ihrem Megahit The Final Countdown vor allem in den späten 80er-Jahren für Furore gesorgt hatten. In Bayreuth bewies die aus Schweden stammende Formation nun während einer umjubelten Show, dass sie bis heute nichts verlernt hat.

Farbliche Kennung zur Arbeitserleichterung

Für Licht und Ton war bei dem Festival erneut das in Weilheim ansässige Unternehmen TC Showtechnik verantwortlich. Das Team um Martin Schulze verwendete bei dem Europe-Auftritt Stative der Adam-Hall-Group-Marke Gravity. Neben der angenehmen Haptik und dem gefälligen Äußeren punkteten die kürzlich mit einem iF-Design- und Red Dot Award ausgezeichneten Stative mit ihrem Preis-Leistungs-Verhältnis und dem Farbkennungssystem. Das ist ein kleines Detail, das aber die Arbeit erleichtert, so Schulze über die praktischen Farb-Unterscheidungshilfen.

Nähere Infos: www.gravitystands.com


Quelle: Adam Hall