Spotlight mit modernen Features

Beam-Moving Heads sind auf den Bühnen von Heute voll im Trend. Mit dem DMB-160 stellt Futurelight nun einen Moving-Head vor, das nicht nur mehr als Bühnentauglich sein soll, es nutzt dabei auch modernste Technik.

Als Lichtquelle kommt dabei eine 150-Watt-COB-LED zum Einsatz.

Dank der Glasoptik soll die Abbildung – laut Hersteller – dennoch extrem gut sein und sogar manches Entladungslampengerät schlagen. Der Abstrahlwinkel des DMB-160 beträgt 3°.

Damit soll das Gerät auch für den Einsatz auf kleinne bis mittleren Entfernungen geeignet sein.

Neben dem rotierenden 8-fach Prisma, das die Abbildungen im Kreis verachtfacht, gibt es ein spezielles 6-fach Prisma, das die Vervielfachung in einer Linie aneinander gereiht darstellt. Darüber hinaus steht ein Frostfilter zur Verfügung.



Preis (UVP): 1.519 Euro

Nähere Infos: www.steinigke.de/futurelight

Quelle: Steinigke