Special: Bläser aus dem Rechner

Bock auf Bläser im Song, aber keine Blasmusiker zur Hand? Kein Problem! Mit Bläsern aus dem Rechner erstellt ihr geniale Brass-Arrangements und Bläsersätze ganz einfach „out of the Box" ... Ausgabe 03/2014

Hollywood-Blockbuster-Soundtrack, Funkmusic oder Jazzband – ohne Bläser rockt es nicht! Ihr kennt keine Blasmusiker? Deswegen müsst ihr noch lange nicht auf diese interessanten Klänge verzichten. Eine Lösungsmöglichkeit: Bläser aus dem Rechner.

 

Zu den Blasinstrumenten zählt man alle Musikinstrumente, bei denen der Musiker den Ton durch seine Atemluft entstehen lässt. Diese Instrumentengattung findet sich im klassischen Orchester genauso wie auf der Funk- und Soulbühne. Trompete, Flöte, Saxophon, Klarinette und Posaune hat wohl jeder Musiker schon gesehen und gehört. Aber auch exotischere Kandidaten wie Tuba, Oboe, Fagott und viele mehr zählen zu dieser Familie.  Nicht zu vergessen ist das fast unerschöpfliche Arsenal an außereuropäischen Blasintrumenten, wie beispielsweise die indische Bansuriflöte oder die aus Südamerika kommende Quena. Heutzutage können deren Sounds auch im Computer erzeugt werden. Das Ergebnis der im Rechner erzeugten Instrumente wird umso überzeugender klingen, je mehr man sich am Klang der Originale orientiert. In unserem Special geht es um die europäischen Kandidaten aus dem Computer ...