Special: Bandprojekte im Web

Keine Möglichkeit, gemeinsam im Proberaum abzuhängen? Alle sind busy und in alle Winde zerstreut, doch mit der gemeinsamen Band soll es weitergehen? In diesem Special zeigen wir euch, wie ihr es schafft, gemeinsam dran zu bleiben.

Der Gitarrist geht zum Studieren ins Ausland, der Drummer baut sein Reihenhaus in der Pampa, der Sänger hat ständig Nachtschicht und der Keyboarder ist auf Dienstreise … Was als Projekt von vier Freunden in der Schulzeit begann, hat sich stark verändert. Vor einigen Jahren hing man in jeder freien Minute gemeinsam im Proberaum, doch jetzt wird die Zeit immer knapper. Das muss aber nicht das Ende der gemeinsamen Combo sein, dank moderner Musiktechnologie lässt sich eine Band dennoch effizient weiterführen. 

Arbeitsweise

Mittels Computern, Sequencern, Ampsimulationen und der Unterstützung des Internets (Skype, Dropbox, Email) können Musiker auf der ganzen Welt verteilt sein und trotzdem mit Spaß und auf professionellem Niveau produzieren ...

Interesse am vollständigen Beitrag? 

SOUNDCHECK 01/2017 hier bestellen

SOUNDCHECK 01/2017 jetzt als E-Paper kaufen