SOUNDCHECK präsentiert die Avid Creation Tour 2010

Im Rahmen der Avid Creation Tour 2010 stellt das Unternehmen vom 15. bis 25. Februar die ganze Bandbreite seiner Musik- und Videolösungen in praxisnahen Workshops vor.

Avid startet einem mehr mit einem Knaller ins neue Jahr: Im Rahmen der Avid Creation Tour 2010 stellt das Unternehmen vom 15. bis 25. Februar die ganze Bandbreite seiner Musik- und Videolösungen in praxisnahen Workshops vor. Präsentiert wird das Ganze von den besten Musikproduzenten, Toningenieuren, Live-Mixern, Video-Cuttern und Filmmischtonmeistern der Branche. In Masterclasses und Workshops erfahren interessierte Musiker, Produzenten und Video-Editoren aus erster Hand, wie die Profis im Studio mit Pro Tools, Media Composer, Venue oder Icon arbeiten.

Music Stage für Pro Tools, Eleven Rack und Venue

Auf der Music Stage dreht sich alles um die Digidesign-Produkte Pro Tools, Eleven Rack und Venue. Erfahrene Session-Gitarristen berichten über die kreativen neuen Möglichkeiten, die Eleven Rack für die Arbeit mit Gitarren im Studio bietet. Die Band Eisblume wird live mit Eleven Rack rocken und über die Entstehung des neuen Albums berichten.

Weitere Highlights sind die Workshops mit Jakob Hellner, dem Produzenten von Rammstein, dem Grönemeyer-Produzenten Alex Silva sowie von vielen weiteren renommierten Produzenten und Tontechnikern. Abgerundet wird das Programm mit Berichten über die Touren von Peter Fox und den Fantastischen 4 - gemischt mit Digidesign Venue-Pulten. Die Live Mixer Olsen Involtini und Klaus Scharff geben faszinierende Einblicke ins Originalmaterial der beiden besten deutschen Live-Produktionen des Jahres 2009. Vor Ort werden außerdem die folgenden Produzenten mit ihren Erfahrungen zur Verfügung stehen: Marek Pompetzki, der schon für Sido,Stefanie Heinzmann und Sarah Connor arbeitete, Chalie Bauerfeind, der Produzent von Rage Against The Machine und Roman Camenzind, der unter anderem schon für.Lady Gaga an den Reglern saß. Welche Dozenten auf den verschiedenen Stationen der Avid Creation Tour dabei sind, erfahren Interessenten unter www.avid.com/avidcreationtour

Video Stage für visuelle Kunst mit Avid Media Composer und Avid DS

Auf der Video Stage erleben Fans der visuellen Kunst die neuesten Features und Workflows für Editing und Postproduktion mit dem Avid Media Composer und Avid DS. Egal, ob Stereoskopie, High Definition oder die Bearbeitung der unterschiedlichsten Kamera-Formate: Avid zeigt auf seiner Creation Tour den Teilnehmern die besten Tipps und Tricks für ein gelungenes Ergebnis. Als besonderer Gast wird Constantin von Seld über die Postproduktion des Films „Zweiohrküken" von Til Schweiger berichten. In einem ganz speziellen Workshop schließlich finden Audio und Video zusammen - in einer Kinotonmischung mit Digidesign Icon, Pro Tools und Video Satellite.

Im Austellungsbereich können die Teilnehmer alle Avid-, Digidesign-, M-Audio und Sibelius-Produkte selbst ausprobieren. Vom professionellen Pro-Tools-HD-Studio über die neuesten M-Audio-Keyboards bis zu Torq DJ-Systemen. Zusätzlich lädt eine ganze Batterie von Eleven Racks mit ESP-Gitarren zum entspannten Jammen ein. Während der Veranstaltung stehen die Produktspezialisten der einzelnen Bereiche Rede und Antwort. Im Ausstellungsbereich finden sich auch die Stände der Partnerfirmen Waves, Celemony und Sonnox sowie der Video-Partner Sony, Panasonic und Kameraverleih Ludwig mit RED-Kameras. Die Partner zeigen ihre Produkte im Zusammenspiel mit den Avid-Lösungen.

Zusätzlich bietet Avid in Kooperation mit dem SAE Institut die Möglichkeit, während des Events einen Pro Tools Basis-Kurs zu den Themen „Recording, Editing und Mixing" zu absolvieren. Für alle, die das erste Mal mit Pro Tools in Berührung kommen der ideale Einstieg in die Studiowelt.

Die Avid Creation Tour bietet die einmalige Möglichkeit sich mit anderen Usern und Avids Produktspezialisten auszutauschen, Kontakte zu knüpfen sowie viele Prominente aus der Studioszene zu treffen.

Vier ausgewählten Veranstaltungsorte

München, 15. Februar 2010
Zürich, 18. Februar 2010
Wien, 23. Februar 2010
Berlin, 25. Februar 2010

Detaillierte Informationen zu den Workshops und Locations finden sich unter www.avid.com/avidcreationtour

Anmeldung:
Die Teilnahme an der Avid Creation Tour ist kostenlos und kann ab sofort unter www.avid.com/avidcreationtour erfolgen. Alle registrierten Teilnehmer erhalten ein Welcome-Pack mit vielen Überraschungen.

Teilnehme Firmen:
Avid, Celemony, Waves, Sonnox, Sony, Panasonic, Kameraverleih Ludwig, SAE Institute

Medienpartner:
SOUNDCHECK, Keys, Recording Magazin, guitar, pma, Digital Production, Recording.de, musotalk.de