Sommer Cable präsentiert Epilogue-Serie

Der Kabelhersteller Sommer Cable kombiniert im Rahmen seiner hochwertigen Epilogue-Serie eigenen Angaben zufolge sowohl audiophile als auch technische Qualitäten.

Der Kabelhersteller Sommer Cable kombiniert im Rahmen seiner hochwertigen Epilogue-Serie eigenen Angaben zufolge sowohl audiophile als auch technische Qualitäten. Das Ergebnis sei ein Referenzkabel für gehobene Ansprüche, das der baden-württembergische Spezialist für Kabel- und Anschlusstechnik speziell für die Verbindung von Vor- und Endstufen, den Anschluss von CD- und SACD-Playern, Plattenspielern sowie für professionelle Studiotechnik empfiehlt.

Unverfälschtes, räumliches Klangbild

Die Kabel der Epilogue-Serie zeichnet ein neutrales, unverfälschtes und zugleich räumliches Klangbild aus. Die Basis dafür ist eine sehr aufwändige Verarbeitung und anspruchsvolle Verdrahtung. Und all das zu einem überzeugenden Preis-Leistungs-Verhältnis, erklärt Pascal Miguet, seines Zeichens Product-and-Sales-Manager bei Sommer Cable. Technisch setzen die Epilogue-Kabel auf einen vieradrigen Aufbau mit Cross-Over-Fähigkeit und sind als vorkonfektionierte Sets erhältlich. Als Stecker kommen spezielle Hicon-RCA-Verbinder mit aufwändiger Schirmung und vergoldeten Kontakten zum Einsatz. Für symmetrische Anwendungen empfiehlt der Hersteller die Satin-XLR-Stecker des Anbieters Neutrik.

Nähere Infos: www.sommercable.com


Quelle: Eigen-Arts