Sennheiser-Produkte erhalten Sicherheitslabel

Sennheiser nutzt ab sofort neuste Kennzeichnungstechnologien, um seine Kunden vor illegalen Produktfälschungen zu schützen ...

Sennheiser nutzt ab sofort neuste Kennzeichnungstechnologien, um seine Kunden vor illegalen Produktfälschungen zu schützen. Von August 2012 an werden Verpackungen und Produkte des Herstellers schrittweise mit einem neuen Sicherheitsetikett, dem Tesa PrioSpot, ausgestattet. Die ersten auf diese Weise gesicherten Produkte kommen Ende des Jahres in den Handel.

„Diese Sicherheitslabel bieten mit ihren offenen und verdeckten Sicherheitsmerkmalen einen maximalen und derzeit weltweit einzigartigen Fälschungsschutz für unsere Kunden“, sagt Volker Bartels, Geschäftsführer Corporate Services und Sprecher der Unternehmensleitung von Sennheiser. Anhand des Labels können Verbraucher, Händler aber auch der Zoll innerhalb weniger Augenblicke die Echtheit eines Produkts überprüfen.

Infos: www.sennheiser.com

Quelle: Sennheiser