Rock’n’Roll aus der Dose

Mit dem M1 präsentiert Røde sein erstes dynamisches Gesangs-Bühnenmikrofon. Bei der Entwicklung soll neben erstklassigen Übertragungseigenschaften ganz klar die Haltbarkeit im Vordergrund gestanden sein.

Mit dem M1 präsentiert Røde sein erstes dynamisches Gesangs-Bühnenmikrofon. Bei der Entwicklung soll neben erstklassigen Übertragungseigenschaften ganz klar die Haltbarkeit im Vordergrund gestanden sein. Die Verarbeitung soll das Mikrofon so robust machen, dass Røde registrierten Anwendern eine lebenslange Garantie gewährt. Ein integrierter Popschutz soll für optimalen Sound sorgen – auch bei hoher Lautstärke. Die Griffgeräusche sind laut Hersteller auf ein Minimum reduziert.
Der Frequenzgang wurde nach Auskunft der Entwickler auf größtmöglichste Durchsetzungsfähigkeit bei gleichzeitig maximaler Feedback-Unempfindlichkeit hin angelegt. Das M1 wird in einer bierähnlichen Aluminiumdose verkauft, inkl. Transporttasche und hochwertiger Stativklemme, die UVP liegt bei 128 Euro.

 

Technische Daten

Richtcharakteristik: Niere

Übertragungsbereich: 75–18.000 Hz

Ausgangsimpedanz: 320 Ohm

Empfindlichkeit: 1,6 mV/Pa

Anschluss: 3-Pol-XLR

Abmessungen: 17 x 5 cm

Gewicht: 360 g

 

www.hyperactive.de