RME stellt ADI-2 DAC vor

Mit dem ADI-2 DAC präsentiert RME einen 2-kanaligen High-End D/A-Konverter, der sich dank herausragender Klangqualität und vielfältiger Konvertierungsoptionen an Studioprofis & audiophile Musikliebhaber richtet.

 

Der ADI-2 DAC ist eine Weiterentwicklung des renommierten ADI-2 Pro AD/DA-Referenzwandlers. Er verfügt eingangs- seitig über einen koaxialen SPDIF-, einen optischen SPDIF/ADAT-Anschluss sowie einen USB2-Port. Nach der DA-Wandlung stehen die analogen Signale wahlweise an den Stereo-XLR- und Stereo-Cinch-Ausgängen, als auch über den Klinken- und Miniklinken-Ausgang des Kopfhörerverstärkers zur Verfügung.

Die Kopfhörersektion ermöglicht den Anschluss von hochohmigen Kopfhörern und In-Ear-Systemen. Mit einem herausragenden Signal-Rausch-Abstand von bis zu 120 dBA, sowie einem extrem niedrigen Klirrfaktor, erfüllt der ADI-2 DAC diesbezüglich selbst die höchsten Ansprüche kritischer Studio- und Hi-Fi-Hörer.

Neben seiner Klangqualität überzeugt der ADI-2 DAC auch mit seinen internen Signalbearbeitungsmöglichkeiten, wie z.B. einen 5-Band Parametrik-EQ, eine komfortable Bass/ Höhen-Anpassung, Crossfeed-Wiedergabe, sowie eine innovative Loudness-Schaltung für die analogen Stereoausgänge.

Der ADI-2 DAC verfügt über eine USB-Recording-Funktion für eingehende SPDIF-Signale und ist somit als zweikanaliges USB-Audio-Interface verwendbar, das sowohl PCM- als auch DSD-Signale mit einer Samplefrequenz von bis zu 192 kHz aufnehmen und bis zu 768 kHz wiedergeben kann.Das Gerät lässt sich ebenfalls über eine mitgelieferte Fernbedienung steuern.

 

Weitere Infos: www.rme-audio.de

Quelle: Audio AG