Referenz für die Bühne

Mit dem D 7 liefert AKG ein dynamisches Mikrofon, das als Referenz für Bühnenanwendungen gelten soll.

Das dynamische Mikrofon AKG D 7 vereint laut Hersteller erstmals viele Klangideale aus Entwicklungen von AKG für Studio und Bühne und soll dadurch als Referenz für die Bühne gelten. Dank einer komplett neu entwickelten dynamischen Wandelertechnik soll es gelingen, die fein auflösende Übertragung eines Kondensatomikrofons mit der Robustheit und Langlebigkeit eines dynamischen Schallwandlers zu vereinen.

Technische Details wie die AKG Varimotio-Membran, Brummkompensationsspule, Highpassfilter zur wirksamen Eliminierung von Handlinggeräuschen und der hochfeine, metallisierte Staubfilter sollen Sängern höchste Klanggüte und jahrelange, stressfreie Bühnenpräsenz garantieren.

Technische Daten:

Richtcharakteristik: Superniere
Übertragungsbereich: 70–20.000 Hz
Grenzschalldruckpegel: 156 dB SPL
Signal/Rauschabstand: 76 dB(A)

Das D 7 ist bereits für 249 Euro lieferbar, eine Version mit Schalter (D 7 S) kostet 273 Euro.

Nähere Infos: www.audiopro.de