Q-Sys goes Dante

QSC Audio stellt die CDN64 Dante Bridge-Karte für das Audio-Netzwerk Q-Sys vor.

Mit der neuen CDN64 lassen sich Dante-fähige Komponenten komfortabel mit Q-Sys verbinden, während die gewohnt niedrige Latenz weiterhin gewährleistet wird. Laut David Fuller, Senior Director Technical Marketing and International Sales, hat sich Dante von Audinate zu einem immens erfolgreichen Protokoll entwickelt, das mittlerweile bei vielen namhaften High-End-Live-Sound Herstellern Verwendung findet.

 

Bis zu 64 x 64 Kanäle

 

Dank der neuen CDN64 Karte können nun auch unsere Kunden ihre Dante Produkte am Beginn der Signalkette mit Q-Sys kombinieren beziehungsweise die Signalbearbeitung vervollständigen. Die CDN64 bildet eine Brücke für 64 x 64 Kanäle bei 48 kHz, respektive 32 x 32 Kanäle bei 96 kHz von jedem Dante Netzwerk direkt in einen QSC-Q-Sys-Core und erlaubt moderne Signalbearbeitung und Verteilung auch über großangelegte LAN- und WAN-Infrastrukturen.

 

Mehr Infos: www.qscaudio.de

Quelle: Shure