Palmer bietet Röhrenvorverstärker mit DI-Box

Palmer PDI-CTC kann als DI-Box oder aber auch als Vorverstärker eingesetzt werden.

Die Palmer PDI-CTC kann als DI-Box oder aber auch als Vorverstärker eingesetzt werden. Dafür wurde zusätzlich als Klangregelung eine 4-Band-Filterschaltung integriert. Das Schaltungskonzept basiert auf einer Röhrenschaltung mit Ausgangsübertrager, der das symmetrische Ausgangssignal an die XLR-Buchsen liefert.

Neben dem bei DI-Boxen üblichen Parallelausgang für das Eingangssignal und einem symmetrischen Mikrofonausgang bietet die PDI-CTC zusätzlich einen symmetrischen Ausgang mit Line-Pegel und einen unsymmetrischen nieder-ohmigen Klinkenausgang. Die PDI-CTC wird zu einem Preis von 699 Euro (UVP) angeboten werden.

Nähere Infos: www.adamhall.de