Neuer Eminence CV-75 Gitarren-Speaker

Eminence stellt mit dem CV-75 A einen Speaker vor, der den typisch britischen Klang vergangener Zeiten perfekt wiedergeben soll.

Britische Lautsprecher aus den klassischen Rock-Jahrzehnten gelten bei vielen Gitarristen nach wie vor als Nonplusultra. Meist noch von Hand gefertigt, besitzen sie einfach das gewisse Etwas, das zum guten Ton gehört.

 

Brit-Sound nicht nur für Retro-Amps

 

Nach zehn Jahren Entwicklungsarbeit stellt Eminence nun den CV-75 A vor, der diesen typisch britischen Klang vergangener Zeiten perfekt einfangen soll. Wesentliche Elemente hierfür sind das Material der Membran, das in England hergestellt wird, und der kräftige Keramik-Magnet. Der Eminence CV-75 A bringt seinen ausgeprägten Vintage-Charakter mit einem Kennschalldruck von 102,2 dB lautstark zu Gehör. Sein Ton soll dabei absolut ausgewogen sein, mit druckvollen knurrigen Bässen, warmen Mitten, die für Gitarren geradezu maßgeschneidert sind, und Höhen, die jederzeit transparent und luftig klingen. Dadurch soll er nicht nur für Retro-Amps, sondern auch für moderne Gitarrenverstärker geeignet sein.

 

Mehr Infos: adamhall.com

 

Quelle: Adam Hall