Neue Subs für die LD Systems DDQ-Serie

Schon kurz nach ihrer Einführung bekommen die 10-Zoll- und 12-Zoll-Fullrange-Boxen der DDQ-Serie Zuwachs in Form von zwei aktiven Subwoofern.

Die Firma LD-Systems bringt mit dem DDQ Sub 18 und dem DDQ Sub 12 gleich zwei aktive Cardioid-Subwoofern-Modelle in den Handel. Beide Woofer sind vor allem auf die DDQ-Fullrange-Lautsprecher abgestimmt.

 

Innere und äußere Werte

 

Die kompakten Gehäuse bestehen aus 18 mm Multiplex und sind für die Montage von Rollen vorbereitet. Der DDQ Sub 18 ist mit einem 18-Zoll-Woofer von Faitalpro, der DDQ Sub 212 mit zwei 12-Zoll-Custom-Tieftönern mit Neodym-Magneten bestückt. Ein Look-Ahead-Limiter soll für eine zuverlässige und verzerrungsfreie Performance sorgen. Als Anschlüsse kommen Neutrik-Buchsen zum Einsatz. Die beiden Subwoofer sollen sich in Cardioid-Konfiguration durch ihre Nierencharakteristik für höchst anspruchsvolle Beschallungsaufgaben eignen, auch in Kombination mit Satelliten anderer Hersteller.

 

Mehr Infos: www.adamhall.de

Quelle: Adam Hall