Neue SPL-Crimson-Version lieferbar

Das SPL-Crimson-USB-Audio-Interface, das auch als Monitor-Controller eingesetzt werden kann ist ab sofort in der neuen Revision 2 verfüg- und lieferbar.

Das USB-Audio-Interface Crimson aus dem Hause SPL, das auch als Monitor-Controller eingesetzt werden kann, ist ab sofort in der neuen Revision 2 lieferbar.

Funktionen überarbeitet und ergänzt

Mit der Revision 2 wurden einige Funktionen des SPL Crimson überarbeitet und ergänzt. So soll beispielsweise nun das Monitoring einer Digitalquelle (SPDIF Source) im Stand-Alone-Betrieb auch ohne DAW möglich sein. Desweiteren wurden die Pegelanpassung, der Poti-Verlauf des Mic-Gain sowie der Überspannungsschutz der Mikrofoneingänge verbessert.

Die verlängerte Leuchtdauer der 6-db- und MIDI-LED sowie die Möglichkeit, den Artist-Mode per Dip-Schalter zu blockieren, runden Herstellerangaben zufolge das Update effektiv ab.

Nähere Infos: www.spl.info

 

Quelle: SPL