Nachruf Wacken 2010: X-Mas-Tickets binnen 5 Stunden ausverkauft!

Nun ist auch das 21. W:O:A Geschichte und laut Veranstalter bleiben auch dieses Jahr wieder vier positive Dinge in Erinnerung:

Nun ist auch das 21. W:O:A Geschichte und laut Veranstalter bleiben auch dieses Jahr wieder vier positive Dinge in Erinnerung:

Zum einen ist da das beste Publikum der Welt. Denn nicht nur die großartigen Bands wussten mit tollen Performances zu überzeugen. Auch das Publikum war super gelaunt, was wohl nicht zuletzt am super Wetter lag. 

Wie schon üblich gab es auch dieses Jahr keine großen Zwischenfälle. Das Open Air gilt nicht umsonst als sicherste und friedlichste Party der Welt.
Es hat sich ein weiteres Mal bewiesen, dass die seit nun mehr über 20 Jahren gewachsenen, enge Zusammenarbeit mit den Behörden, der Polizei und den Sicherheitskräften unabdingbar ist und das gemeinsam erarbeitete Sicherheitskonzept aufgegangen ist.

Das W:O:A 2010 war wie auch schon im Vorjahr mit 75.000 zahlenden Besuchern ausverkauft. Die Zahl aller Teilnehmer liegt bei 82.500. Die 10.000 sogenannten X-Mas-Tickets waren bereits nach 5 Stunden restlos ausverkauft.

Und bereits kurz nach dem W:O:A 2010 können nun schon wieder erste großartige Acts fürs nächstes Jahr bestätigt werden, auf das die Veranstalter natürlich sehr stolz sind: Avantasia werden ihre einzige Show 2011 in Wacken spielen, Apokalyptika  und Blind Guardian haben ebenfalls schon zugesagt.

Der Veranstalter  möchte sich ganz besonders bei allen Anwohnern und Bürgern der umliegenden Gemeinden bedanken, die alle Metalfans mit ihrer einzigartigen herzlichen Gastfreundschaft aufgenommen haben und mit der Beflaggung ihrer Gemeinde gezeigt haben, dass Festival und Gemeinden ganz eng zusammen stehen!

Weitere Infos unter:  www.wacken.com