Metal an Pfingsten beim Rock-Hard-Festival 2008

Mehr als 20 Szenegrößen der Metalszene beim Rock-Hard-Festival 2008 am Pfingstwochenende vom 9. bis zum 11. Mai 2008.

Das diesjährige Rock-Hard-Festival 2008 geht vom 9. bis 11. Mai über die Bühne und wie schon in den fünf Jahren zuvor werden einmal mehr über 20 Szenegrößen der Heavy-Metal-Szene das Gelsenkirchener Amphitheater erschüttern. Ursprünglich als einmalige Jubiläumsfeier zum 20-jährigen Bestehen des gleichnamigen Magazins im Jahr 2003 konzipiert, hat sich das Rock-Hard-Festival mittlerweile als feste Größe in der deutschen Heavy-Metal-Festival-Landschaft etabliert.

Optimale Bedingungen für Fans und Bands


Das mittelgroße Festival mit einer maximalen Besucherkapazität von 7.000 Fans bietet seinen Besuchern und den auftretenden Bands optimale Rahmenbedingungen. Sämtliche Bands werden zudem auf einer großen Hauptbühne auftreten, eine Vorplatzbühne am Festival-Freitag gibt es in diesem Jahr nicht mehr.

Das 3-Tages-Ticket bietet mit schlappen 59 Euro Value for Money für insgesamt 3 Tage Metalspaß und mehr als 20 hochkarätige Bands der Marke Testament, Exodus, Paradise Lost, Napalm Death, Volbeat oder Sieges Even. Campingmöglichkeiten sind natürlich ebenfalls vorhanden, die Gebühr hierfür beträgt 12,50 Euro.

Nähere Infos: www.rockhardfestival.de; info@rockhardfestival.de
Festivalhotline: +49 (0)231/56 20 14-40