Matthias Philipzen

Percussion-Crack Matthias Philipzen kommt für einen Workshop am Freitag, 23.07. zu Just Music nach München.

Der Percussion-Crack Matthias Philipzen kommt am Freitag, 23.07. für einen Workshop zu Just Music nach München in die Hanauer Straße 91. Los gehts um 17:30 Uhr, Ziel des Kurses ist es,das Cajon als vollwertigen Schlagzeugersatz einsetzen zu können und somit flexibler und vielseitiger zu werden

Die Kursinhalte im Einzelnen

  • Vermitteln der Schlagtechniken sowie Erzeugen von speziellen Sounds auf dem Cajon
  • Spiel mit Besen und Rods auf dem Cajon
  • Erlernen von Schlagzeugrhythmen auf dem Cajon
  • Ergänzung dieser Drumset-Rhythmen mit einem Shaker oder der Hi-Hat
  • Rudiments auf dem Cajon
  • Stilistiken von Jungle über Hip-Hop zu Rock und Pop sowie Latin und Afro
  • Adaption des Cajons in das Drumset: der bespielbare Schlagzeughocker
  • Vorstellung seines Buchs „Cajon“ sowie dessen Playalongs

Der Workshop wird jeweils für Einsteiger oder für Fortgeschrittene angeboten werden Die Gebühr pro Kurs beträgtfür 2 Stunden 20 €, die beiden Kurse können separat oder zusammen gebucht werden. Der Workshop für Einsteiger findet von 17:30 bis 19:30 Uhr statt, der Workshop für Fortgeschrittene von 19:30 bis 21:30 Uhr.

Der Dozent Matthias Philipzen leitet seit Jahren europaweit Workshops und vermittelt Laien und Profis Spielweisen und Handhabung der verschiedensten Percussionsinstrumente. Er lehrt auch im Rahmen des Studiengangs Percussion an der Würzburger Musikhochschule und ist ein gefragter Drummer und Percussionist, der mit den unterschiedlichsten Projekten tourt. Für das Fachmagazin "DrumHeads!!" veröffentlicht Matthias Philipzen außerdem regelmäßig Workshopartikel. Beim vorherigen oder anschließenden Kauf einer Cajon wird für Kursteilnehmer die Kursgebühr von einmalig 20 Euro vom Ladenpreis des gekauften Instruments abgezogen.

 

Karten sind im Vorverkauf per E-Mail unter drums-m@justmusic.de oder telefonisch unter 089/38 38 84 15 zu erwerben.

Nähere Infos: www.justmusic.de, www.matthias-philipzen.de