Line 6 im Videospiel

Line 6 wird zukünftig die Gitarrensounds des Videospiels "Guitar Hero World Tour" liefern. Eine entsprechende Kooperation kündigten die Firmen Activision und Line 6 in Santa Monica an.

Activision, Inc. und Line 6, Inc. haben bekannt gegeben, dass das Videospiel “Guitar Hero World Tour” für die Xbox 360 von Microsoft und die Playstation3 künftig mit der Gitarrenbearbeitungstechnologie von Line 6 ausgestattet wird. Somit können Anwender im Musikstudio dieses Spiels die Verstärker-, Boxen- und Effektmodelle der POD-Serie von Line 6 verwenden. Das Musikstudio dieses Videospiels bietet alle Funktionen, die man zum Komponieren, Aufnehmen und Bearbeiten eigener Rock-’n’-Roll-Hymnen benötigt.

Die Modeling-Technologie des POD von Line 6 gehört zum Lieferumfang des Musikstudios von “Guitar Hero World Tour”, so dass Anwender ab sofort über die gleichen Sounds verfügen können wie z.B. U2, Radiohead, Keane, Muse, Nine Inch Nails, Story of the Year, Slipknot, Dashboard Confessional, Alice in Chains, Stone Temple Pilots, Garbage, Lenny Kravitz und viele andere.

“Im neuen Musikstudio von “Guitar Hero World Tour” möchten wir unseren Anwendern die authentischsten Sounds für die Musikkreation bieten. Da lag es nahe, uns direkt mit dem Pionier dieser Technologie, Line 6, zu einigen,” erläutert Dusty Welch,  Leiter der Veröffentlichungen von Activision/RedOctane. “Mit der Integration der Line 6-Technologie wollen wir aller Welt zeigen, dass wir den innovativen Charakter von “Guitar Hero” keineswegs unterschätzen. Dieses Spiel könnte bestimmen, wie Laien in Zukunft Musik machen.”

“Seit jeher möchte Line 6 Gitarristen bei ihrem Broterwerb und ihrer kreativen Arbeit helfen, und das hat zur Entwicklung einer neuen Technologie geführt,” erläutert Marcus Ryle, Mitbegründer von Line 6 und SVP der Forschungs- und Entwicklungsabteilung. “Die Rechenkapazität der neuen Spielkonsolen wird so groß sein, dass wir einfach unsere Sound-Algorithmen zur Verfügung stellen können, damit die Anwender dieses Spiels genau so flexibel arbeiten können wie professionelle Musiker. Erstmals haben Anwender von Videospielen für ihre Eigenkompositionen Zugriff auf die gleiche Gitarren-Bearbeitungstechnologie wie professionelle Musiker.”

Nähere Infos: www.line6.de