Laney kündigt Tony-Iommi-Signature-Amp an

Passend zum neuen Black-Sabbath-Album bringt die Verstärkerlegende, Laney den Iommi-Signature-Amp TI15-112 auf den Markt.

Passend zum neuen Black-Sabbath-Album, das diesen Sommer erscheinen wird, erneuert Heavy-Metal-Kultgitarrero Tony Iommi seinen Equipmentpark. Von seinem Langzeitpartner in Sachen Verstärkung, Laney, wurde ihm der schicke TI15-112 auf den Leib geschneidert, ein eleganter 15-Watt-Vollröhrencombo in bester Laney-Tradition.

Optisch voll auf Sabbath-Linie


Schon rein optisch überzeugt der Amp mit solidem Gehäuse, weißen Reglern auf schwarzem Grund und den typischen Kreuzen im Frontgitter. Klanglich wurde der TI15-112 daraufhin konstruiert, dass Tony sich schon Backstage beim Aufwärmen erstklassigen Sound um die Nase wehen lassen kann und will. Dazu transferiert der Einkanaler den Zerrsound von Iommis TI100-Top ins Miniformat.

Mehr als ein Übungsamp

Doch dieser Amp ist weit mehr als ein Übungscombo, bietet er doch unter anderem schaltbaren Pre-Boost, Speaker-Emulated-Out, die Möglichkeit, Leistung in Stufen von 15 bis auf 0 Watt zu reduzieren und einen 12“-Custom-HH-Speaker.

Nähere Infos: www.laney.co.uk

Quelle: Laney