Kompakte, drahtlose Säulen-PA von JBL

Der Mixer der kompakten Säulen-PA JBL EON One Pro verfügt neben phantomgespeisten XLR- sowie Klinken-Eingängen auch über einen Hi-Z-Eingang …

Der Mixer der kompakten Säulen-PA JBL EON One Pro verfügt neben phantomgespeisten XLR- sowie Klinken-Eingängen auch über einen Hi-Z-Eingang, so dass sich auch eine direkt angeschlossene E-Gitarre oder ein E-Bass gut entfaltet. Im Sockel befindet sich ein 8-Zoll-Subwoofer. Die sechs 2-Zoll-Treiber des Linienstrahlers strahlen in einem breiten Winkel ab, so dass laut Hersteller von den genannten 118 dB Maximalschalldruck tatsächlich auch in einer breiten Zone viel zu hören ist – und es soll weiter tragen als eine konventionelle Box, schließlich handelt es sich um einen Linienstrahler, der Zylinderwellen abgibt. Der integrierte Lithium-Ionen-Akku gewährleistet JBL zufolge 6 Stunden Betrieb und verfügt sogar über einen USB-Lade-Ausgang für Smartphones. Das System wird mit zwei Abstandhaltern geliefert, die den Linienstrahler auf die für die Anwendung richtige Höhe bringen. Das gesamte PA-System passt zusammengelegt in eine Tasche und lässt sich in einer Hand tragen.

Vertrieb: Audio Pro, www.audiopro.de