Kids2Keys: Finalisten 2010 stehen fest

Es war ein heißes Halbfinale 2010. Nicht nur das sonnig-warme Wetter sondern besonders die hervorragenden Leistungen der Halbfinalisten brachten die Jury am 5. Juni ganz schön ins Schwitzen.

Es war ein langer Entscheidungstag am Samstag, 5. Juni 2010, mit vielen tollen Perfomances und viel Kreativität bei der Umsetzung der Pflichtstücke. Die Jury mit Robert Bartha, Michael Herberger, Claudia Hirschfeld, Lillo Scrimali und Volker Siefert hatten ein gutes Stück Arbeit zu bewältigen: Wer von den mehr als 60 Halbfinalisten soll ins Finale einziehen?

Jeder, der auf der Bühne aufgetreten war, erhielt umgehend ein erstes Feedback der Jury. Viele gute Ratschläge wurden den Spielern dabei mit auf den Weg gegeben und viele anerkennende Worte gesprochen. Eine besondere Herausforderung hatten die Spieler, die mit eigenem Gesang oder im Ensemble mit Gesang angetreten waren. Zusätzlich zu der musikalischen Ausarbeitung des Pflichtstücks hatten sie sich ihre individuellen Song-Texte ausgedacht und einfühlsam vorgetragen. Songs über Liebe und Beziehungen sogar Songs über Kids2Keys. „Das könnte so im Radio gespielt werden“ war eine der lobenden Aussagen der Jury. Die Begeisterung erfasste ebenso das Publikum. Die Beiträge wurden mit viel Applaus bedacht und die steigende Raumtemperatur in der Popakademie Mannheim konnte die Begeisterung nicht bremsen.

Am Ende des Tages verkündete die Jury dann ihre Entscheidungen: 33 Teilnehmer haben sich erfolgreich in das Finale gespielt, das am 2. Oktober 2010 innerhalb des Okey live Tastenfestivals in Herdecke stattfinden wird. Eine Liste der Finalisten finden Sie auf der Homepage von Kids2Keys.