Just Blaze vertraut auf UAD Powered Plug-Ins

Erfolgreiche Platten zu produzieren, ist nichts Neues für Justin Smith alias Just Blaze. Der mehrfach mit Platin ausgezeichnete Produzent aus New York war in den vergangenen Jahren an der Entstehung zahlreicher Hits für gefeierte Stars wie Jay-Z, Snoop Dogg, Talib Kweli, Mariah Carey und Kanye West beteiligt. Für künftige Produktionen hat Just Blaze sein MacBookPro Setup um eine UAD-2 SOLO/Laptop erweitert – und mischt nun mit den UAD Powered Plug-Ins, wo immer er sich befindet.

Erfolgreiche Platten zu produzieren, ist nichts Neues für Justin Smith alias Just Blaze. Der mehrfach mit Platin ausgezeichnete Produzent aus New York war in den vergangenen Jahren an der Entstehung zahlreicher Hits für gefeierte Stars wie Jay-Z, Snoop Dogg, Talib Kweli, Mariah Carey und Kanye West beteiligt. Für künftige Produktionen hat Just Blaze sein MacBookPro Setup um eine UAD-2 SOLO/Laptop erweitert – und mischt nun mit den UAD Powered Plug-Ins, wo immer er sich befindet.


„Für mich ist die UAD-2 SOLO/Laptop genau das Richtige. Die Plug-Ins stimmen mit den finalen Mixes dermaßen präzise überein”, versichert Blaze. „Sie erlaubt mir genau so zu arbeiten wie ich normalerweise arbeite, mit dem Vorteil, dass ich nun unterwegs an meinem Computer produzieren kann.“

Die UAD-2 SOLO/Laptop ist die neueste Hardware für die preisgekrönte UAD Powered Plug-Ins Plattform mit mittlerweile mehr als 30.000 Anwendern auf der ganzen Welt. Seit Markteinführung der UAD-1 Karte im Jahr 2001 ist die UAD Powered Plug-Ins Kollektion stetig gewachsen und umfasst mittlerweile die klanglich begehrtesten Audioprozessoren und Effektgeräte aus den vergangenen 50 Jahren, darunter lizenzierte authentische Emulationen von Empirical Labs, EMT, Neve, Roland, BOSS, Moog, Harrison, Fairchild, Pultec, SPL und Teletronix.

Weitere Infos unter:
www.uaudio.com
www.sea-vertrieb.de