Interview: Uwe Bossert

Als Gitarrist der Band Reamonn hat sich Uwe Bossert primär einen Namen gemacht. Der umtriebige Musikbesessene hat an Projekten allerdings noch einiges Weitere am Start. Wir trafen ihn zum Interview in seinen "Achtung Musik Studios" in München.

Uwe Bossert werden die meisten wohl hauptsächlich als Gitarrist der Band Reamonn kennen. Doch das ist bei weitem nicht alles, was der umtriebige Musikbesessene an Projekten am Start hat. So betreibt er schon seit einigen Jahren ein eigenes Studio, hat vor kurzem ein Plattenlabel gegründet und legt nun, da seine Hauptband eine Pause eingelegt hat, den Fokus ganz auf sein neues musikalisches Baby "Drahtseilakt". Wir trafen ihn zum Interview in der entspannten Atmosphäre seiner Achtung Musik Studios in München.

ass er seine Lebensplanung voll und ganz auf die Musik ausrichten würde, war für Uwe Bossert schon früh klar. Dass er dann quasi direkt nach seinem Studium der Jazzgitarre Popstar werden würde, war eher ein positiver Betriebsunfall. Doch wenn man sieht, mit welcher Begeisterung er all seine Projekte verfolgt, dann kann man sich vorstellen, dass er es auch auf anderen Wegen zum Erfolg gebracht hätte. Diesen Enthusiasmus spürt man auch bei seinem neuesten musikalischen Baby namens DrahtSeilAkt, bei dem er gemeinsam mit Sängerin Nora Grisu sanfte, nachdenkliche Perlen zwischen Pop und Jazz präsentiert.