GV Audio feiert mit DYNACORD Cobra Erfolge

Das „Friesische Straßenfestival“ im niederländischen Leeuwarden gehört zu den Attraktionen des jährlichen Veranstaltungskalenders.

Für ein Wochenende im Jahr werden Straßen und Plätze der Stadt zu einer einzigen großen Bühne – für Akrobaten, Musik- und Theateraufführungen. Auf den beiden Hauptbühnen (Oldehoofsterkerkhof, Gouverneursplein) sorgten zahlreiche  Bands für ein abwechslungsreiches Programm.

 

Um der stilistischen Vielfalt von Reggae über Funk bis hin zum harten Rock gerecht zu werden, setzten die Techniker der ortsansässigen Rental Company GV Audio für beide Bühnen jeweils ein DYNACORD Cobra-System ein: Am Oldehoofsterkerkhof ein geflogenes Cobra-2 System, bestehend aus je zwölf Cobra Tops und Cobra Subs. Die Power kam von vier DYNACORD H5000-Endstufen. Am Gouverneursplein kam ein gestacktes Cobra-4 System zum Einsatz; es bestand aus acht Cobra PWHs, vier Cobra-4 Tops und zwei Cobra-4 Far-Field Lautsprechern. Für den Antrieb sorgten je zwei H5000- und H2500-Endstufen mit integrierten RCM-26-Modulen, die eine komfortable Bedienung via Fernüberwachung ermöglichten.

 

Zeitgleich fanden in und um Leeuwarden weitere Veranstaltungen statt – ebenfalls mit tatkräftiger Unterstützung des Soundteams von GV Audio um Firmenchef Gerard Visser und DYNACORD Cobra: Im „Poppodium Romein“ stieg das siebte Nachwuchsfestival „Homenoizfestival“ mit Cobra-2, bestehend aus vier Cobra-2 Tops und sechs Cobra Subs. Und auch die bekannte niederländische Rockband „Vangrail“ wollte nicht auf die bewährten Dienste des GV Audio-Teams und ihrer Systeme verzichten. Bei ihren Konzerten in Kornhorn und in Noordijk sorgten je sechs Cobra-2 Tops und Cobra PWH-Subs für Druck und Performance.

 

www.dynacord.com