Futurelight DMH-2: Bewegtes Licht

Allgemein anerkannt ist mittlerweile, dass sich LEDs vor konventionellen Leuchtmitteln beileibe nicht mehr verstecken müssen. Ein weiteres Beispiel für die Fortschritte der neuen Technik zeigt Futurelight mit seinem neuen LED-Spot-Moving-Head DMH-2.

Dass sich LEDs nicht mehr vor konventionellen Leuchtmitteln verstecken müssen, ist inzwischen allgemein anerkannt. Ein weiteres Beispiel für die Fortschritte der neuen Technik zeigt Futurelight mit dem neuen LED-Spot-Moving-Head DMH-2. Die Lichtleistung der 20-Watt-LED soll einem Vergleich mit einer 250-Watt-Entladungslampe problemlos standhalten und den DMH-2 in die Topliga der LED-Scheinwerfer katapultieren.

Neben der hohen Lichtausbeute will der DMH-2 durch eine gleichmäßige und fleckenfreie Abbildung, eine weiche Dimmung, kräftige Stroboskopeffekte und seine Farbdarstellung überzeugen. Zur Ausstattung zählen ein Motor-Fokus und ein rotierendes 3-Facetten-Prisma. Der DMH-2 ist voraussichtlich ab Sommer lieferbar, der Preis steht noch nicht fest.

Nähere Infos: www.steinigke.de