Formvollendeter Beam: Vari*Lite VL3500 Wash FX

Der Unterschied zum VL3500 Wash ist, dass zusätzlich ein Goborad mit vier leicht auswechselbaren indexier- und rotierbaren Gobos eingebaut ist.

Darüber hinaus bietet der VL3500 Wash FX alle Features des VL3500 Wash. Dazu gehören unter anderem eine Lichtausbeute, die 50.000 Lumen überschreitet, überragende Zoom-Eigenschaften und ein wechselbares Frontlinsensystem. Zudem verfügt das Washlight über eine CMY-Farbmischung, eine variable CTO-Farbtemperaturkorrektur, zwei Farbräder, einen separaten Dimmer und einen unabhängigen Strobe mit zwei Shuttern.

Außerdem erlaubt es der VL3500 Wash FX dem Benutzer, die 1.500W Entladungslampe mit unterschiedlicher Wattzahl (900W, 1.200W oder 1.500W) zu betreiben, was sich entweder über den Steuerungskanal oder das Lampenmenü einstellen lässt. Das elektronische Ballastteil besitzt eine Blindstromkompensation, um eine effiziente Stromversorgung sicherzustellen.

Der VL3500 Wash FX ähnelt in seinen Abmessungen den anderen Geräten der 3000er Serie. Dadurch wird ein einheitliches Aussehen im Rigg erreicht, unabhängig welcher Scheinwerfer verwendet wird.

www.lightpower.de