Festival-Mediaval III – Größtes europäisches Mittelalter-Festival startet kommenden Freitag

Bereits zum 3. Mal öffnet am Freitag, den 10. September das Festival-Mediaval seine Pforten auf dem Goldberg im oberfränkischen Selb. Mit 55 Konzerten und 66 Kleinkunstaufführungen wird auch in diesem Jahr wieder ein ausgewogenes Programm geboten werden.

Bereits zum 3. Mal öffnet am Freitag, den 10. September das Festival-Mediaval seine Pforten auf dem Goldberg im oberfränkischen Selb. Mit 55 Konzerten und 66 Kleinkunstaufführungen wird auch in diesem Jahr wieder ein ausgewogenes Programm geboten werden. Als besonderes Highlight wird es in diesem Jahr erstmals exklusive Specials geben, die nach Angaben des Veranstalters in dieser Form auf dem Festival-Mediaval III einzigartig sein sollen.

Pagan-Folk in Reinkultur

Das erste Highlight des Festivals wird dabei das Pagan-Folk-Special am Freitagabend sein, in dessen Rahmen etwa die Niederländer Pagan-Folk-Rocker von Omnia erstmalig ihre brandneue CD „Wolf Love“ vorstellen werden. Mit von der Partie sind auch die Pagan-Bands Valravn und Faun.

Historie und Avantgarde verbinden dagegen Qntal auf eindrucksvolle Weise und mit Pampatut wird zudem das wohl lustigste Duo der Mittelalterszene erstmals neue Stücke seines aktuellen Albums "Liederlicher Unfug" live präsentieren. Auch in diesem Jahr wird übrigens wieder der Festival-Mediaval-Award „Der Goldene Zwerg“ an die besten Nachwuchsbands in den Kategorien „Mittelalter-Rock“ und „Spielleute“ verliehen.

Einen weiteren Höhepunkt bilden die Münchner Mittelalter-Metaller Haggard, die mit ihrer 25-köpfigen Mischbesetzung aus klassischer Metalband und Symphonie-Orchester am Samstag-Abend stilgerecht die Schlossbühne rocken werden.

Tanz mit dem Feuer

Auch fürs Auge ist natürlich einiges geboten. Gal Tai Bujig – unter diesem Namen verbindet sich Theater mit großer Feuerakrobatik und Gaukelei auf einzigartige Weise. Erzählt wird dabei eine fantastische Geschichte um einen dunklen Tyrannen der mit Hilfe magischer Kugeln alles beherrschen will. Für die musikalische Untermalung sorgen dabei Hosoo & Transmongolia. Weitere Mitwirkende bei diesem Spektakel sind Kelvin Kalvus, Pyromantika, DiGrease’s Buffoon Theatre u.v.m.

Umfangsreiches Rahmenprogramm

Natürlich können die Besucher aber auch selbst aktiv werden. Neben diversen Workshops, Kinderprogramm und Bogenturnier findet erstmalig ein dreitägiges Schaukampfturnier statt. Für das richtige Ambiente auf dem Goldberg sorgen dabei ein 90 Stände umfassender Mittelaltermarkt sowie viele mittelalterliche Lager. Das vollständige Programm gibts online unter www.festival-mediaval.com/index.php/de/programm/2010. Tickets sind noch an der Festivalkasse  erhältlich.

Nähere Infos: www.festival-mediaval.com