Ferrofish Pulse16 DX: Ein dicker Fisch im Netz

Die Ferrofish Pulse16 DX bietet die Möglichkeit, ein Dante-Audionetzwerk um je 16 Analoge Ein- und Ausgänge mit Cirrus-Logic-Wandlern zu erweitern.

Zusätzlich zu zwei RJ45-Buchsen für die Anbindung an Dante erlaubt die Pulse16 DX auch das Senden und Empfangen digitaler Audiodaten über ADAT oder MADI. So lassen sich Audionetzwerke nach dem Audinate-Standard um insgesamt 16x16 Kanäle erweitern. Mittels einfach zu tauschender SFP-Module lässt sich die Pulse16 DX sogar selbst umrüsten, um den Betriebsmodus für den MADI-Anschluss zwischen Multi- oder Singlemode zu wechseln. Daneben dient der Wandler auch als Formatconverter. Das Gerät kann Datenströme mit bis zu 192 kHz bei 24 Bit verarbeiten und übertragen. Wie die Pulse15 und Pulse16 MX, kommt auch die Pulse 16 DX mit zwei TFT-Displays, aktiver Hitterreduktion und Pegelanpassung, die für jeden Kanal einzeln in 1-dB-Schritten.

Features:

• Cirrus Logic 24 Bit / 192 kHz Wandler
• 16 x16 Kanäle analog I/O
• DANTE I/O (2 x RJ45 Dante Port)
• Optischer MADI I/O (SFP Modul)
• Single- oder Multimode-Betrieb per SFP Modul
• Wordclock I/O (BNC) • MIDI I/O zur Fernsteuerung des Gerätes
• Routing Matrix
• 2 x TFT Screens erlauben die komplette Kontrolle aller Pegel und Einstellungen am Gerät
• Schaltung zur aktiven Jitterreduktion
• Input Gain aller analogen Kanäle in 1dB Schritten schaltbar (-8 dBu bis +20 dBu)
• Output Level aller analogen Kanäle in 1dB Schritten schaltbar (-8 dBu bis +20 dBu)
• Kopfhörer Ausgang
• Lüfterlos
• 19'', 1 HE

Preis (UVP): 1.999,00 EUR
Weitere Infos: www.ferrofish.com

Quelle: Ferrofish