Edelamp-Hersteller Budda stellt neues MN-100-Topteil vor.

Der Edelamp-Hersteller Budda zeigte bereits auf der NAMM-Show das neue MN-100-Topteil, dass nicht nur mit inneren Werten glänzt, sondern auch optisch für Aufsehen sorgen wird.

Der Edelamp-Hersteller Budda zeigte bereits auf der NAMM-Show das neue MN-100-Topteil, dass nicht nur mit inneren Werten glänzt, sondern auch optisch für Aufsehen sorgen wird. Der Amp punktet mit drei komplett unabhängigen Kanälen, einer 100 Watt starken Endstufe mit vier 6L6-Röhren und sieben 12AX7-Röhren in der Vorstufe.

Zur klanglichen Feinabstimmung verfügt der MN-100 sowohl über einen Röhren- sowie einen Solid-State-Gleichrichter, zwischen denen man stufenlos überblenden kann. Jeder Kanal verfügt über eigenen 3-Band-EQ, Reverb, Resonance, Presence und eine True-Bypass-Effektschleife. Zudem verfügt jeder Kanal über einen Overboost, einen speziellen Boost, der nicht nur die Lautstärke anhebt sondern einen zusätzlichen Röhrenschaltkreis aktiviert. Mit dabei ist auch ein großer Fußschalter mit dem sich per MIDI die Kanäle, die Effektschleifen, den Overboost sowie Reverb und den Master Boost steuern lassen.

Nähere Infos: www.peavey.com