Drumasonic kündigt Sampling-Software „Luxury“ an

Pünktlich zu Musikmesse/Prolight + Sound 2013 erscheint am 10. April die neue Drumsampling-Software „Luxury“ von Drumasonic.

Pünktlich zu Musikmesse/Prolight + Sound 2013 erscheint am 10. April die neue Drumsampling-Software „Luxury“ aus dem Hause Drumasonic. Die erwähnte Drum-Software soll mit natürlichem und druckvollem Sound begeistern und damit zur Referenzklasse aktueller Drumsampling Produkte gehören.

Stock, Rod oder Besen

Sämtliche Kits können durchgängig mit Sticks, Rods und Besen sowie mit oder ohne Snare-Teppich gespielt werden. Bis zu zehn separate Mikrofonsignale bieten dabei Freiheiten im Mix und dank des integrierten Groove-Players sollen im Handumdrehen realistisch klingende Drum-Tracks generiert werden können.

Große stilistische Bandbreite

Der gut 30.000 Samples umfassende Content deckt eine große Bandbreite an Stilistiken ab. Luxury basiert auf der Drumasonic-2.1-Engine und soll als „Powered by Kontakt“-Library alle Stärken der neuesten NI-Kontakt-Version-5 ausreizen. Neben der reulären Luxury Version soll auch eine Luxury LE Version verfügbar sein.

Nähere Infos: www.drumasonic.com