Drittes Rottstock Open Air steigt am 14. Juli 2012

Am 14. Juli 2012 wird zum mittlerweile dritten Mal das Rottstock Open Air in Rott am Lech nahe Augsburg und München stattfinden.

Auch in diesem Jahr werden wieder hochkarätige Headliner und ambitionierte Newcomer- und Underground-Acts vor allem Freunde der musikalisch härteren Gangart auf ihre Kosten bringen.

Die Headliner "Megaherz", "The Sorrow" und "Exilia"


Als Headliner wird man am 14.07. in Rott am Lech die Band Megaherz bewundern können, die gerade mit Ihrem aktuellen Album "Jagdzeit" in den deutschen Albumcharts auf Platz 16 eingestiegen sind und als Garant für qualitativ hochwertige, deutschsprachige Rockmusik der härteren Gangart gelten.

Als weiteres Zugpferd konnten "The Sorrow" aus Österreich verpflichtet werden, die ebenfalls Charterfolge und darüber hinaus intensive Tourneen mit Szenegrößen wie „Children of Bodom“ oder „Sepultura“ aufweisen und mit ihrem astreinen Metalcore überzeugen können. Als dritter Headliner wird "Exilia" fungieren, eine italienische Nu-Metal-Band, deren Sound nicht zuletzt durch den kraftvoll-ausdrucksstarken Gesang ihrer Frontfrau Mascha geprägt wird und die ebenfalls schon auf mehrere Alben und zahlreiche Live-Shows rund um den Globus zurückblicken kann .

Außerdem dabei:
"Guns of Moropolis", 
"El Rancho", "Red To Grey" und "Toxic Waltz"

Desweiteren werden die beiden deutschen Newcomer Bands „Guns of Moropolis“ und „El Rancho“ die Liste an hochkarätigen Acts bereichern, sowie die Siegerbands eines breitangelegten Online-Votings, das im Vorfeld über die Social-Media-Plattform Facebook abgehalten worden war. Hier konnten sich die Metal-Acts Red To Grey und Toxic Waltz gegen insgesamt 23 weitere und durchwegs starke Acts durchsetzen.

Bereits in den letzten Jahren hatte das Festival tausende Musikbegeisterte in seinen Bann gezogen und konnte durch eine reibungslose Organisation, sowie tolle musikalische Darbietungen durchwegs positive Kritik für sich beanspruchen.

Die Location rund um den Engelsrieder See soll nun mehr denn je zum Festival-Venue ausgebaut werden und mit netter Atmosphäre zu   d e m   veranstaltungstechnischen Event des Sommers in der Lech Region expandieren.

Festivaltickes für 13 Euro!

Der Eintrittspreis wird im Vorverkauf lediglich absolut faire 13 Euro (!) betragen. Tickets zum Festival können an allen VVK-Stellen des örtlichen Kreisboten in Landsberg/Lech, Weilheim und Schongau sowie online auf der Facebook-Seite (www.facebook.com/RottstockOpenAir) des Rottstock Festivals erworben werden.

Die Veranstaltung findet bei jeder Witterungslage statt und kann bei absolut schlechtem Wetter auch komplett überdacht werden, sodass den Fans in jedem Fall ein trockenes Festivalerlebnis geboten werden wird.

Weitere Infos zu den Bands wie auch zum Festival und Tickets gibt es ständig aktuell unter www.facebook.com/RottstockOpenAir