Drei Extragigs von Roger Waters!

Für Roger Waters Live-Show "The Wall" im Juni 2011 hat die Marek Lieberberg Konzertagentur drei zusätzliche Konzerte angekündigt. Aufgrund der großen Nachfrage wird "The Wall" jeweils ein zweites Mal in Mannheim, Hamburg und Berlin zu erleben sein.

Für Roger Waters Live-Show "The Wall" im Juni 2011 hat die Marek Lieberberg Konzertagentur drei zusätzliche Konzerte angekündigt. Aufgrund der großen Nachfrage wird "The Wall" jeweils ein zweites Mal in Mannheim, Hamburg und Berlin zu erleben sein.

Pink Floyds Konzeptalbum "The Wall" wurde von Mitbegründer und Songschreiber Roger Waters aus Anlass des 30-jährigen Jubiläums der Veröffentlichung überarbeitet und aktualisiert. Songs wie "Another Brick In The Wall", "Run Like Hell", "Mother" oder "Comfortably Numb" sind Teil des modernisierten Rockepos.

Die Tourneeversion von "The Wall" enthält viele Musik begleitende Spezialeffekte und metaphorische Inszenierungselemente. Beispielsweise wird eine 73 Meter breite und knapp elf Meter hohe Mauer in der ersten Konzerthälfte errichtet und gegen Ende der Aufführung zerstört.

"The Wall" war eines der ersten Werke Pink Floyds, das enorme Aufmerksamkeit und Anerkennung erlangte. Zentrale Themen der Songs sind Entfremdung, Verzweiflung, Isolation, Angst und Transformation.

Die zum Teil autobiographische Geschichte handelt von dem Rockstar Pink, der um sich eine Schutzmauer errichtet und in einem anhaltenden Zustand des Gefangenseins in Ängsten und Leiden lebt. Bereits 1982 inszenierte Regisseur Alan Parker "The Wall“ als Musikfilm, dessen Drehbuch Roger Waters schrieb.

Tickets sind unter anderem auf www.eventim.de erhältlich.

03.06. Mannheim, SAP Arena
04.06. Mannheim, SAP Arena (Zusatzshow)
10.06. Hamburg, O2 World
11.06. Hamburg, O2 World (Zusatzshow)
15.06. Berlin, O2 World
16.06.
Berlin, O2 World (Zusatzshow)
18.06. Düsseldorf, Esprit Arena