Cordial bringt Mikrofonkabel CSM FM Gold 250 auf den Markt

Der Kabelhersteller Cordial bringt mit dem CSM FM Gold 250 ein Mikrofonkabel für Studiomikrofone heraus.

Wer in professionellen Tonstudios arbeitet, ist von vielen teuren Mikrofonen umgeben. Dass solch ein Equipment auch einer entsprechend hochwertigen Verkabelung bedarf, ist unumstritten. Die Verschmelzung der einzelnen Komponenten führt zum bestmöglichen Aufnahmeergebnis.

Um diesem Bedürfnis noch weiter entgegenzukommen führt Cordial das Mikrofonkabel CSM FM Gold 250 ein. Im Mittelpunkt steht bei diesem Mikrofonkabel die Klarheit der Signale, die übertragen werden sollen. Damit der Ton besonders brillant wird, muss die Dämpfung im Kabel selbst so gering wie möglich sein. Erreicht wird diese minimale Dämpfung durch einen besonders großen Kupferquerschnitt von 0,5 mm² der verarbeiteten Meterware CMK 250.

Diese Kriterien allein sind aber noch nicht ausreichend. Damit man einen unverfälschten Klang erhält, muss das verwendete Kupfer von größter Reinheit sein.

Stecker der Cordial CSM FM Gold 250 und Zusatzfeatures

Wie im Hause Cordial üblich, werden Konfektionskabel mit Neutrik-Steckern ausgerüstet. So auch die XLR-male und XLR-female Steckverbinder des CSM FM Gold 250. Diese Neutrik-Stecker zeichnen sich durch spezielle Goldkontakte aus. Das Korrosionsrisiko durch Feuchtigkeit im Stecker wird dadurch auf ein Minimum reduziert.

Um das aufgewickelte Kabel SCM FM Gold 250 auch entsprechend fixieren zu können, ist ein praktischer Kabelklett angebracht. Ein weiteres zusätzliches Feature sind die mitgelieferten durchsichtigen Schrumpfschläuche am Kabel. Mit ihnen ist es möglich, die Kabel auf Dauer individuell zu kennzeichnen. Das erspart lästiges zusammensuchen der passenden Komponenten.

Die Mikrofonkabel Cordial SCM FM Gold 250 sind in folgenden Längen erhältlich:

  • 2,5 Meter
  • 5 Meter
  • 7,5 Meter
  • 10 Meter

Somit sind die Kabel flexibel einsetzbar. Fast jede Entfernung innerhalb eines Tonstudios kann mit diesen Kabellängen erreicht werden.

Noch mehr News zu dem heißesten Studioequipment bekommt ihr hier.