Britischer Mischpultspezialist unter neuem Eigentümer

Die D&M Holdings hat gestern die Firmenübernahme der Allen & Heath Holdings of Penryn, Cornwall bekannt gegeben. Allen & Heath gehört zu den bekanntesten Herstellern professioneller Mischpulte für Liveanwendungen und DJs.

Die D&M Holdings hat gestern die Firmenübernahme der Allen & Heath Holdings of Penryn, Cornwall bekannt gegeben. Allen & Heath gehört zu den bekanntesten Herstellern professioneller Mischpulte für Liveanwendungen und DJs.

"Die Übernahme von Allen & Heath ist eine starke Ergänzung zu unseren Brands Calrec und D&M Pro", sagt D&M Vorstandsvorsitzender und CEO Eric Evans. "Der Kauf erweitert unser Produktangebot für den Bereich unserer DJ Kundenbasis und wir vergrößeren unsere Geschäftsfelder bei Livesound und Festinstallation."

Allen & Heatz wurde 1969 gegründet und produziert digitale sowie analoge Mischpulte die über ein breites Distributorennetz in 80 Ländern vertrieben werden. Sitz der Firma mit rund 150 Angestellten ist in Cornwall, England. Das derzeitige Mangementteam um Glenn Rogers wird weiterhin die Geschicke des Unternehmens lenken. Nach Angaben von D&M soll Allen & Heath weiterhin sein Portfolio an digitalen Geräten erweitern und damit der steigenden Nachfrage an digitalen Mischpulten gerecht werden.