Beyerdynamic verspricht höchsten Hörgenuss

Beyerdynamic verspricht für seinen neuen In-Ear-Kopfhörer Xelento Remote intensiven, mitreißenden Klang auch für anspruchsvolle Hörer.

Der Kopfhörer- und Mikrofonspezialist Beyerdynamic verspricht für seinen neuen In-Ear-Kopfhörer Xelento Remote intensiven, mitreißenden Klang auch für anspruchsvolle, ja sogar für audiophile Hörer.

Beyerdynamic-Tesla-Technologie

Dahinter steckt Herstellerangaben zufolge die Beyerdynamic-Tesla-Technologie. Sie bilde, so Beyerdynamic, das gesamte Hörspektrum neutral und präzise ab. Die In-Ear-Version der Tesla-Treiber, wie sie im Xelento remote zum Einsatz kommen, wurde komplett neu entwickelt: Ringmagnete, die 16 Mal kleiner sind als im Referenz-Kopfhörer T 1 und Luftspalte im Mikrometer-Bereich sollen so die Grenzen des technisch Machbaren ausloten.

Silber im Kabel

Versilberte Kabel sorgen dazu für möglichst geringen Leitungs-Widerstand, sie sind mit Kevlar ummantelt und laut Hersteller auf 40.000 Biegezyklen hin ausgelegt und getestet worden.

Vertrieb: Beyerdynamic, www.beyerdynamic.de



Quelle: Beyerdynamic