Beyerdynamic stellt neue In-Ear-Headsets vor

Der Mikrofon- und Kopfhörerspezialist Beyerdynamic präsentiert die In-Ear-Headsets der Byron-Serie.

Der Mikrofon- und Kopfhörerspezialist Beyerdynamic präsentiert die In-Ear-Headsets seiner neuen, drei Modelle umfassenden Byron-Serie.

Hochwertiges Audio-Erlebnis

Musiker und Musik-Interessierte dürften dabei in besonderem Maße von den gut klingenden Headsets profitieren können, spielt doch für dieses Klientel ein hochwertiges Audio-Erlebnis naturgemäß eine besonders große Rolle. Alle drei Varianten zeichnen sich durch solide Aluminiumgehäuse aus.

Fernbedienung in der Zuleitung

Das Einsteigermodell Byron wird dabei per Kabel an Smartphone oder Tablet angeschlossen. Die Fernbedienung in der Zuleitung pausiert auf Wunsch das Musikprogramm, erlaubt Titelsprung und Gesprächsannahme und regelt die Lautstärke. Austauschbare Silikon-Ohrpassstücke in drei Größen sorgen für optimalen Sitz und satten Klang.

Noch besser mit Bluetooth

Die drahtlosen Modelle Byron BT und Byron BTA, übertragen Musik und Gespräche per Bluetooth, auch hier sind die Wiedergabefunktionen bequem per Funk-Fernbedienung zu steuern, ohne dass dabei Smartphone oder Tablet aus der Tasche genommen werden müssen. Magnete an den Metallgehäusen halten die beiden Ohrhörer auf Wunsch zusammen. So lässt sich das Bluetooth-Headset bei Nichtgebrauch einfach um den Hals tragen. Die Byron-In-Ears sollen ab September erhältlich sein.

Nähere Infos: www.beyerdynamic.de


Quelle: Beyerdynamic