beyerdynamic erweitert sein Produktportfolio um eine weitere Vertriebsmarke

Der Audiospezialist beyerdynamic nimmt zum 1. September 2009 Australian Monitor als neue Marke in sein Vertriebsprogramm auf.

Das Unternehmen Australian Monitor mit Hauptsitz in Sydney bietet Audiokomponenten für professionelle Medien- und Festinstallationen und verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von Audioprodukten. Das Angebot umfasst Produkte und Lösungen für den Bereich Rufsysteme sowie allgemeine Beschallung und überzeugt durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Australian Monitor stellt für beyerdynamic eine ideale Ergänzung des Produktportfolios dar. Kunden, Planer und Projektpartner erhalten dadurch in Zukunft vollständige Lösungen aus einer Hand.

beyerdynamic übernimmt für Australian Monitor ab dem 1. September den Vertrieb, Service und die Logistik innerhalb Deutschlands. Brand Manager Maik Schweizer ist bei beyerdynamic Ansprechpartner für Produkte aus dem Hause Australian Monitor.

Nähere Infos: www.beyerdynamic.de