Bewerbt euch jetzt für das JazzPrix

Erneut präsentieren die Macher des Jazz an der Donau-Festivals, des Bohemia-Jazz-Festes sowie Euregio den mit...

Erneut präsentieren die Macher des Jazz an der Donau-Festivals, des Bohemia-Jazz-Festes sowie Euregio den mit 13.000 Euro dotierten Nachwuchswettbewerb JazzPrix. Bei dem Jazz-Contest können Acts aus Deutschland und Tschechien mit einem Höchstalter der einzelnen Musiker von 29 Jahren teilnehmen. Ziel der Initiative ist es, den kulturellen Austausch zwischen beiden Ländern zu unterstützen und zu fördern. Mit Erfolg, wie die ersten beiden Wettbewerbe bewiesen. Ralph Huber, zweiter Vorstand von Jazz an der Donau e.V.: „Der kulturelle Austausch mit unserem Nachbarland wird durch JazzPrix spürbar intensiviert. Das Feedback der teilnehmenden Musiker ist sehr positiv.“

Ob World-, Pop-, oder Nu-Jazz. Musiker und Bands aller Jazz-Stilrichtungen sind aufgerufen, bis zum 20. Januar 2012 ihre Unterlagen an das Snapshot Redaktionsbüro, München, zu schicken. Neben dem Höchstalter von 29 Jahren sollten die Musiker noch ohne Plattenvertrag sein (Details siehe unter: www.JazzPrix.com). Eine hochkarätige Jury wird die insgesamt zehn Finalisten ermitteln. Neben der Chance vor einem großen Publikum aufzutreten und der zu erwartenden großen Publicity, locken hoch dotierte Preise. Dem Sieger-Ensemble winkt ein Preisgeld von 10.000 Euro, Platz zwei kann sich über 3.000 Euro freuen.
Heinz Huber, Erster Vorstand des Vereins Jazz an der Donau: „Ich freue mich, dass sich der Wettbewerb nach zwei erfolgreichen Jahren etabliert hat. Die deutlich gestiegene Zahl der teilnehmenden Bands belegt, dass es viele Talente gibt, die diese Chance gerne nutzen möchten.“

Bewerbung – so geht’s:

Zielgruppe:
Einzelmusiker und Bands mit einem Höchstalter der einzelnen Musiker von 29 Jahren ohne Plattenvertrag

Stilistik:

Zugelassen sind alle Stile des Jazz.

Dotierung des Preises:
Platz eins: 10.000 Euro
Platz zwei:  3.000 Euro

Durchführung:
- Die Jury wählt jeweils fünf deutsche und tschechische Teilnehmerbands aus. Diese werden bis 6. Februar bekannt gegeben.
- Die besten zehn Formationen spielen zur Hälfte in Straubing, zur Hälfte in Tschechien
- Reisekosten (bis max. 500,00 Euro pro Band), Übernachtung und Verpflegung der ausgewählten Musiker trägt „JazzPrix“.

Bewerbungsschluss:

Es können nur Bewerbungen berücksichtigt werden, die vollständig und bis spätestens 20. Januar 2012 beim Snapshot Redaktionsbüro eingegangen sind.

Bewerbungsunterlagen:
Bitte reicht folgende Unterlagen per Online- Kontaktformular oder per Post ein:

- das vollständig ausgefüllte Bewerbungsformular
- eine Demo-CD / MP3s mit 3 – 5 Stücken
- schriftliches Anschreiben mit Bandbiografie
- Fotomaterial der Formation

Die in der Bewerbung angegebene Besetzung ist bindend. Nur vollständige und fristgerecht eingereichte Bewerbungsunterlagen können berücksichtigt werden. Eine Rücksendung ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich.