Akai - Beat-Produktion mit minimalem Zeitaufwand

Das Beat Production Center XR20 ermöglicht das Arrangement von treibenden Beats bei minimalem Zeitaufwand.

Das Beat Production Center XR20 von Akai ermöglicht das Arrangement von treibenden Beats bei minimalem Zeitaufwand. Die 700 integrierten und vorkonfigurierten Sounds decken laut Hersteller ein grosses Spektrum an Standard- und elektronischen Drum-Sounds, Single-Hit Samples sowie Bass-/Synth-Patches ab. 99 Preset Patterns dienen als musikalische Inspirationsquelle und 99 User Patterns lassen genügend Platz für eigene Kreationen. Dank des Pattern Play Modus können die Pads auf der Geräteoberfläche unterschiedliche Patterns triggern. Komplette HipHop und R&B-Backingtracks lassen sich so im Handumdrehen erzeugen. Weitere Abwechslung bietet die Drum Roll- und Note Repeat Funktion. Klanglich veredelt werden die Drumsounds bei Bedarf durch die integrierte Effekteinheit mit Reverb, EQ und Kompressor.

Damit Raps und andere Vocals mit den Patterns direkt zusammengemischt werden können, besitzt die XR20 einen Mikrofoneingang. 

Infos: www.akai-pro.de