Facebook Icon Soundcheckinsta icon youtube-channel von Soundcheck

Yamaha Rio 16-D

Yamaha verkündet die Unterstützung des VST3-Formats mit der VST Rack Pro Software für Ihr USB-Audio-Interface Ruio16-D. Das Interface zeichnet sich durch eine Dante-Schnittstelle mit 16 Ein- und Ausgängen aus. Für USB stehen 18 Inputs und 16 Outputs zur Verfügung. Zwei XLR-Kombi-Buchsen ermöglichen den Anschluss von Mikrofonen, die den internen Vorverstärker durchlaufen und bei Bedarf auch mit Phantomspeisung versorgen. Dazu kommen zwecks Dämpfung zwei Pad-Tasten hinzu. Softwareseitig gibt es das statthafte Bundle VST Rack Pro Software mit 30 Plugins dazu, darunter Reverbs, Kompressoren, Delays, EQs und Distortions. Vorteilhaft ist, dass sich auch eigene VST3-Plugins mit integrieren lassen.

Infos: https://europe.yamaha.com

Tags: Yamaha, Audio Interface

Printausgabe & E-Paper

 

Soundcheck - das Bandmagazin im Shop

SOUNDCHECK im Shop ansehen

Printausgabe & E-Paper

 

Soundcheck - das Bandmagazin Sonderhefte im Shop

Sonderhefte im Shop ansehen

Verschiedne Abos

 

Soundcheck - das Bandmagazin Sonderhefte im Shop

Soudcheck Abos im Shop ansehen

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.