Special: PA-Effekte sinnvoll einsetzen


Auch die PA-Systeme haben sich durch den Einsatz der digitalen Signalverarbeitung weiterentwickelt und bieten heute, durch digitale Mischpulte, viele integrierte Effekte, die bei den bisherigen analogen Pulten oft gar nicht vorhanden waren. Wie diese Effekte sinnvoll eingesetzt werden und wie sie sich auf den Sound des PA-Systems auswirken, haben wir für euch in dem nachfolgenden Artikel zusammengefasst.

Studio-Sound jetzt auch live

Musiker möchten möglichst ihren im Studio entwickelten Sound auch auf die Bühne bringen. Dies scheiterte zu analogen Zeiten oft an den nicht zur Verfügung stehenden Effektgeräten. Erst durch den Einsatz der digitalen Mischpulte mit ihren integrierten Effekten kann dieser Wunsch nun Wirklichkeit werden, vorausgesetzt, der Techniker am Mischpult weiß, wie man diese neuen Möglichkeiten der Signalbearbeitung einsetzt. Reichte es früher oft, wenn man mit den beschränkten analogen Möglichkeiten klar kam, so erwarten die digitalen Pulte mit ihren zusätzlichen Features schon ein tiefergehendes Wissen um die Signalbearbeitung und die Bedienung des jeweiligen Mischpultes. Gleich, ob ihr über eine eigene PA verfügt oder ob ihr die PA nur anmietet, ? stellt sicher, dass euer Tontechniker das System und vor allem das Mischpult kennt und auch schon Erfahrungen damit gesammelt hat.